Hochzeiten & kulinarische Gartenfeste



 

Ein Stimmungsbild.

 

Ob großes oder kleines Fest

- es ist die alte Kirsche die euch empfängt. 

Eine leichte Brise weht über die Weinberghügel.

 

Die Wildkräuter-Wiese mit Blick über Wien ladet

zum Picknicken ein und die Kinder zum herumtollen im hohen Gras.

 

Wein und Wildkraut leben in Symbiose.

Martin`s Bio-Weine spiegeln diese Vielfalt. 

 

Die Wildkräuter sind unseren kulinarischen Hauptdarsteller.

Ob in Vera`s Wildkräuter-Bowle oder am Buffet, sie

werden euch so manches kulinarische "Aha" entlocken.

 

Der Abend ist erfüllt vom zirpen der Grillen.

 

Tanzend oder gemütlich am Lagerfeuer

- dieser Abend unterm Sternenhimmel –

 

wird euch in Erinnerung bleiben. 


Ein Fest Im Buschenschank ......

Im Buschenschank verwöhnen wir euch und eure Gäste mit Kulinarik aus der eigenen Küche. Unser umsichtiges Team betreut euch vom Empfang bis in den späten Abend im Schein der Feuerschale.

  • 40-120 Personen "exklusiv" an einem Samstag
  • bis zu 30 Personen als Tafel an Freitagen oder Sonntagen
  • mitten im Weinberg, mit beheizbarer Terrasse, verglastem Holzpavillon und einer Wiese mit Wien-Blick, geeignet für Picknick oder Zeremonie
  • standesamtliche Trauung möglich

 

Bei einer ersten Besichtigung erarbeiten wir ein verbindliches Angebot für euer Fest.  Mit der zu leistenden Anzahlung ist der Buschenschank zum gewünschten Termin für euch fixiert.


Ein Fest in der Villa Weinrot ....

In der Villa Weinrot erwartet euch ein festlich gestalteter Platz und unsere Weine und Säfte. Zwei

Grillplätze stehen zu eurer Verfügung. Ihr könnt euch aber auch von einem unserer Catering-Partner kulinarisch verwöhnen lassen.

  • 20-60 Personen "exklusiv" Donnerstag bis Sonntag
  • mitten im Weinberg, romantischer Vorgarten zum Grillen, ein Haus für den kühlen Abend und eine Wiese für Picknick oder Zeremonien
  • standesamtliche Trauung möglich

 

Mit dem Buchungsformular reservierst du dir die Villa Weinrot für dein Fest. Mit der zu leistenden Anzahlung wird der Termin für euch verbindlich fixiert. 

 


Download
BUCHUNGSFORMULAR 2022 Villa Weinrot 50
Adobe Acrobat Dokument 113.1 KB


Besichtigung & Erstgespräch

Liebe Gastgeberin,
Lieber Gastgeber,
die nächsten Besichtigungen & Festbesprechungen finden an folgenden Tagen ab 18:00 statt:
Freitag, 30. September 
Samstag, 1. Oktober 
Freitag, 7. Oktober 
Samstag, 8. Oktober 
Freitag, 14. Oktober
Samstag, 15. Oktober
(Im September machen wir auf Grund der intensiven Weinlese-Zeit ein Monat Pause.)
Auf Grund des großen Interesses erlauben wir uns, die Erstbesichtigungen ggf. zu bündeln bzw. ersuchen wir sie um etwas Geduld. Gerne nehme ich mir Zeit und führe mit jedem ein persönliches Gespräch.
Bitte einfach online mit der Anmerkung "Besichtigung" einen Tisch reservieren.
Mit eine Gelegenheit unsere Weine & Speisen zu verkosten!
Freue mich auf`s Kennenlernen!
Vera Vyskovsky
0664 383 57 25

Deine Festanfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Standesamtliche Trauungen

An beiden Plätzen sind standesamtliche Trauungen möglich.

Verfügbare Termine sind mit der MA 63 "Traumhochzeiten" abzustimmen und von uns zu bestätigen. Eine Bestätigung verschicken wir, sobald die Anzahlung zur Terminfixierung lt. unserem Angebot eingegangen ist. 


Als uns unsere Trauzeugen ins Weinhandwerk einluden, um uns diese Location für unsere Hochzeitsfeier vorzuschlagen, wussten wir im Moment der Ankunft, dass wir gefunden hatten, wonach wir suchten. Liebe auf den ersten Blick, so ging es mir, bei meiner Frau ja auch - passte also. Der blühende Kirschbaum, die wohltuende Abgeschiedenheit, der köstliche Wein und nicht zuletzt die zuvorkommende und unkomplizierte Freundlichkeit von Wirtin und Wirt überzeugten uns restlos. Die Feier war großartig und viele Gäste erzählten uns später, dass das die schönste Hochzeit aller Zeiten war, was natürlich auch wieder für den Wein spricht. Liebe Grüße, Umarmung, Georg & Andrea

Wir hatten eine sehr genaue Vorstellung wie wir unsere Hochzeit feiern wollten. Es sollte speziell, etwas anderes, Naturverbunden, beeindruckend aber doch schlicht sein. Durch Zufall stießen wir auf das Weinhandwerk und nach einem Besuch und einem Gespräch mit Vera und Martin im März, wussten wir das wir unsere Location gefunden hatten. Die Natur war erst langsam aus dem Winterschlaf aufgewacht, also mussten wir uns auf das Wort der Gastgeber verlassen, die uns versprachen, dass bei unserer Hochzeit im Juni alles wunderbar grün sein würde. Und wir können nur sagen, im Juni war alles noch viel schöner als wir uns das je vorgestellt hatten. Unsere Hochzeitsgesellschaft kam aus den verschiedensten Ländern und war beeindruckt von der Kulisse und der Qualität. Und wir Frischverheirateten konnten nicht glücklicher sein. Vielen Dank für den unvergesslichen Tag! Gerne besuchen wir euch diesen Sommer wieder! Liebe Grüße, Tina und Desiree