aktiv-programm für schulen & kindergärten

Es locken...

  • ein Weingarten voller kleiner Wunder
  • die Wildkräuter-Küche zum selberkochen
  • selbstgemachte Tinte & bunte Naturbilder
  • spannende Infomationen über das Arbeiten mit der Natur                       Hmmmmm, einfach herrlich!

 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Vera, Martin & Team

0664 / 383 57 25

 

 

Unser Motto: "Geben wir den Kindern die Natur zurück."

Durch die Wiese rollen, Schmetterlinge beobachten, Wildkräuter sammeln oder nach Regenwürmern im Boden graben.

 

Unser kleiner biologisch geführter Wein- und Wildkräutergarten mit Blick über Wien liegt im Naturschutzgebiet des Bisambergs/Wien. Unsere Begeisterung für das Leben mit der Natur, wollen wir auch Kinder und Jugendliche weitergeben.

 

Als Erlebnis- und Kräuterpädagogin versuche ich mit meinem Team von BOKU-Absolventen die Programme altersgerecht - vom Kindergarten bis zur Oberstufe - zu gestalten.  Besondere Sorgfalt widmen wir Personen mit Einschränkungen und interkulturellem Hintergrund. 

 

Wann, wo, wie? & Anmeldung....siehe bitte unten.


Unsere Themenschwerpunkte sind: 

WILDKRÄUTER & WILDOBST

1) Kräuterzauberer & Blumenfeen

Im Frühjahr und Sommer streifen wir durch die Welt der würzigen Blätter und Blüten. Der Herbst beschenkt uns mit wilden Früchten. Spitzwegerichsaft und Ringelblumensalbe. Warum tun sie unserem Körper Gutes?

 

Wir lernen über die "Cleverness" der Pflanzen. Die Brennnessel, die wilde Karotte, die Schafgarbe ... jeder hat im Laufe der Evolution eine eigene Strategie entwickelt. Wir profitieren davon. Die gesammelten Schätze lassen wir uns bei der Jause schmecken. 

2) Wild Essen & Lustig Trinken ... stärkt die Klassengemeinschaft!

Wir kochen im Weingarten mit zuvor selbst gesammelten Bio-Kräutern. Das 3 gängige Menü am Lagerfeuer zubereitet, strotzt vor Vitaminen und Mineralstoffen.  „Genau schauen, riechen & genießen“ – alle Sinne sind gefragt und dann schmeckt es unvergleichlich gut. Süß, sauer, bitter - es ist ein butes Geschmackserlebnis. Natur mit allen Sinnen kennenlernen!  

 

Ideal für feierliche Anlässe, Kindergeburtstage, Schulausschluss oder Schulbeginn!


3) Farbenspiel mit Tinte & Feder - Kreativ mit Naturzutaten

Blüten, Blätter und Erde stecken voller farblicher Überraschungen. Gemeinsam gestalten wir ein Bild und lernen über die Farbenwelt der Natur.

  • Warum ist das Chlorophyll grün?
  • Was sind Anthozyane?

Wir "brauen" uns eine Tinte und schreiben mit eigens geschnitzter Feder auf was uns wichtig erscheint.

 


DER BODEN LEBT  - Wiesen voller kleiner Wunder

Im "Mikrotheater" - verwandeln sich winzige Boden-Krabbler unter dem Elektronenmikroskop, projiziert auf Leinwand zu riesigen Erdbewohnern. Der Regenwurm zur Riesenschlange, der Saftkugler zum tollpatschigen Zirkusclown. Auch die Wiesenbewohner mit ihren zarten Flügeln und Beinchen geben spannende Einblicke in die Insektenwelt. Wir lernen wie aus Abfall fruchtbare Erde wird.  Ein in Harz gegossenes Bodenprofil erzählt uns die bewegte Geschichte des Weinbergs. Was lässt sich noch so alles aus dem Boden ablesen und machen? Wir garantieren viel Spaß beim Lernen! Wer gut aufgepasst hat ist bereit für unser Rätsel und hat sich die Wildkräuterjause doppelt verdient.



WEIN - der Verwandlungskünstler und seine Nützlinge

Vom kargen, knorrigen Stock hin zum üppigen Grün mit süßen Früchten. Was passiert im Kreislauf der Jahreszeiten? Warum sind Blätter grün? Und wieso schmecken die Trauben so süß? Wir lernen über den Wachstumskreislauf der Pflanzen und die Photosynthese. 

 

Zu Ostern und Weihnachten binden wir wunderbare Kränze aus dem Weinreisig.

Im Herbst pressen wir süßen Traubensaft!



WEM GEHÖRT DIE NATUR? .... wir philosophieren ...

Was bedeutet Nachhaltigkeit im Umgang mit dem Boden, den Pflanzen und Tieren im Bio-Weingarten. An Hand praktischer Beispiele aus dem Weinbau-Alltag werden Zusammenhänge sichtbar. Der Bioweingarten ist eine Symbiose aus Pflanze, Tier und Mensch. Wieso geben Wildkräuter dem Weinstock Kraft?  Wie pflegt Martin, der Winzer seinen Bio-Weingarten?  Wir stellen Fragen. Eure Antworten darauf sind uns wichtig und wir freuen uns auf spannende Ergebnisse. Als Belohnung lockt eine Wildkräuterjause.



2 auf 1x... Tiere, Gemüse, Wein und Wildkräuter                                                            - ein WANDERTAG zu zwei Bauern in Stammersdorf 


Freilandschweine und Hühner füttern, Bio-Gemüse direkt vom Acker ernten, Weintrauben pressen und Wildkräuter sammeln im Weingarten. Gemeinsam bereiten wir da und dort eine Jause zu. Unsere Wanderung führt euch über Felder und durch Weinberge zu zwei Betrieben in Stammersdorf - dem "Biohof Nummer 5" und zu uns in's "weinhandwerk". Wir zeigen euch vier spannende Bereiche der Bio-Landwirtschaft in Wien und erzählen euch über wichtige Zusammenhänge zwischen Pflanzen, Tier und Mensch. Ihr startet um 9:00 bei der Straßenbahn-Station 31 in Stammersdorf und kehrt nach der Wanderung am Bisamberg so gegen 15:30 mit dem Bus 228 A zum Bahnhof Floridsdorf zurück. Oder auch gerne andersrum.

Wann ? Wo? Wie?

Kontakt: Věra Vyškovsky - 0664 383 57 25 oder office.weinhandwerk@gmail.com

 

Dauer:  3 UE oder 6 UE

 

Umkostenbeitrag pro Kind & Einheit: 6,50 / 7,- / 8,- EUR (d.s. Materialkosten + kalte Jause /warme Jause/Kochen am Feuer); die Kosten für die Programmbegleitung werden aus dem Projekt "Schule am Bauernhof" gefördert.

 

Anfahrt: 15 Minuten mit dem Bus 228 A ab BHf Floridsdorf bis Haltestelle Senderstraße/Wien

Abfahrtzeiten ab Floridsdorf:  Vormittags: 8:50/9:50, Nachmittags: 12:50/13:50; Siehe auch Fahrplan - Download.

 

Wegbeschreibung:  Haltestelle „Senderstraße“ von dort 200 m Fussweg bis zum himbeerrot-grünen Häuschen des "weinhandwerk`s". Alternativen dazu siehe Lageplan. 


fahrplan_228.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.1 KB

Anmeldung:

Bitte, geben sie Schultyp, Anzahl der Schüler, Wunschtermine und das gewünschte Thema an. Details besprechen wir gerne telefonisch.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bei Vera & Martin. Chillen in der Hängematte. Lavendelduft. Buschenschank am Bisamberg. Bergkäse.  Sonntags-Brunch. Wildkräutersalat. Wild essen & fein trinken.  Wilde Schlehen.  Rhône Hommage. Feste feiern. Dirndloliven. Wildkräuterquiche. Bio-Weine. Bergbauernspeck. Marille Provence. Seifensteinspritzer.  Scharfe Kirsche. Grappa alla Ruta. Picknick mit Wienblick.  Slow Food. Cuveé Privato. Grüner Veltliner Wiesthalen.  Edelbrände.  Wildschwein-Grillen. Uhudlersturm. Am Lagerfeuer. Schule am Bauernhof/Winzerhof. Blauburger. Wildkräuterführung & Kochen.  Green Care.  Kirchtags-Krapfen im Adventzauber. Urig.